Archiv
Ausstellung

Ausstellung

«Mikro Makro Kosmos» – Heidi Ochsner
08. September bis 13. Oktober 2013

Vernissage – Sonntag, 08. September 2013, 18 Uhr

 

Laudation – Joseph Bättig

 

Wie durch ein Mikroskop oder Fernrohr, ist in den Arbeiten von Heidi Ochsner eine Welt zu sehen die ihren Ursprung im Mikro und Makro Kosmos findet. Sie spielt mit den visuellen Ähnlichkeiten und Verwandtschaften zwischen Klein und Gross. Einerseits fasziniert das Winzige sowie Zellen, Staubkörner und Blütenpollen. Andererseits das Riesenhafte wie Planeten und Gestirnssysteme. Zentral in der Welt des Mikro und Makro Kosmos steht der Mensch, der sich zwischen den Grenzen dieser Extreme bewegt.

Das Interesse an dem komplexen Gefüge worin Alles wie in einem Zusammensetzspiel ineinander passt und den selben Naturgesetzen gehorcht, formen die Inspiration für ihre Bilder.

 

Heidi Ochsner - 2012

 

Laudation – Joseph Bättig

 

Bericht Bote der Urschweiz – 04.09.2013 – So schliessen sich einige Kreise

 

Bericht Bote der Urschweiz – 10.09.2013 – Ein Spiel mit Mikro und Makro

 

 

Heidi Ochsner

Geboren 1963 in Zürich.

 

Lebt und arbeitet in Holland. Seit 1988 freischaffende Künstlerin.

 

1999/2000 Studienaufenthalt auf dem Katzenstrick, Einsiedeln.

 

Seit 25 Jahren zahlreiche Ausstellungen in Holland, der Schweiz, Deutschland, Dänemark und Rumänien.

 

Viele Arbeiten im öffentlichen Raum und privaten Sammlungen.

 

 

Veranstaltungen

Veranstaltungen

«Künstlerin Heidi Ochsner ist anwesend»

Wochenende, 21./22. September 2013

 

Künstlerin ist in der Galerie am Leewasser


«Künstlergespräch»

Samstag, 21. September 2013, 19 Uhr

 

Künstlergespräch mit Heidi Ochsner mit anschliessendem Apéro


«Vortrag»

Sonntag, 22. September 2013, 11 Uhr

 

Vortrag von Christian Sacher zum Thema «Die Intelligenz der Bienen»
Einleitung Dr. M. Riek

 
Fredy in memoria