Archiv
Ausstellung

Ausstellung

Zeitspuren
23. Oktober bis 1. Dezember 2011
Gielia Degonda

Vernissage – Sonntag, 23. Oktober 2011, 17 Uhr 

Begrüssung – Fredy Wyrsch, Kurator

Zeitspuren

Geologische Formationen sind noch heute die Basis meines Schaffens.Vom faszinierenden, irischen Burren-Gebiet fing ich etliche Fotoeindrücke ein. Zeichen und zeichenhafte Spuren einer vorgeschichtlichen Zeit ist Thema und Inhalt meiner gemalten Bilder. Archaische Räume, Schichten einer Urzeit, Einritzungen in Fels und Stein, motivieren mich zu Aussagen durch Linien, Farben, Formen und geschriebene Wortresten. Die Frage nach einer Werkbeendung bleibt für mich immer offen. Das Gefühl, mit denselben Werken beinahe ein Jahr lang «zusammenzuleben» macht vieles klarer aber kritischer. Meine Bilder versuchen durch einen Malprozess zu einem «Dahinter-Sehen» und zu tiefer liegenden Bedeutungsschichten zu führen – wollen Materie, Geist und Seele vereinen. D.G.

Gielia Degonda

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Zwischen Erde und Himmel
Sonntag, 6. November 2011

Sonntag, 6. November um 16 Uhr – Zwischen Erde und Himmel

Prosa – Lyrik – Musik – Klang

Antoinette Haberegg-Kirchhofer, Sprecherin

Regina Hänni und Cornelia Brätschi, Viola da Gamba / Klang

 

 


Lesung
27. November 2011
Jacqueline Keune

Lesung: Sonntag, 27. November um 16 Uhr

Jacqueline Keune liest aus Ihrem neuen Buch «Den Tag entlang, (mit Bildern von Gielia Degonda) Geschichten und Geschichtetes» und ältere Texte.

 
Fredy in memoria